Titelbild

Mosel mit Peter-Altmeier-Ufer in Koblenz

Das Peter-Altmeier-Ufer in Koblenz erstreckt sich vom Deutschen Eck die Mosel entlang bis in den Stadtteil Rauental hinter der Europabrücke. Benannt wurde die Uferpromenande nach dem ersten Ministerpräsidenten des neu nach dem Zweiten Weltkrieg entstandenen Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Dieses setzte sich aus dem bayerischen Regierungsbezirk Pfalz, einem Teil des Rheinlandes sowie dazwischen liegender hessischer Landesteile zusammen. Insgesamt übte Peter Altmeier das Amt 22 Jahre lang aus. Nach seinem Tod 1977 fiel der Entschluss, ihm ein Denkmal zu setzen. Dieses wurde einige Jahre später am heutigen Peter-Altmeier-Ufer aufgestellt. Das Monument entstand nach den Entwürfen des Künstlers Horst Schwab, für die Umsetzung sorgte der Bildhauer Theo Rörig.

Koblenz Peter-Altmeier-Ufer

Foto: Koblenz Peter-Altmeier-Ufer



Geographische Lage

Ort: Koblenz, Deutschland