Titelbild

Opel-Villen Rüsselsheim

Die beeindruckenden Opelvillen befinden sich nahe der historischen Festung in Rüsselsheim. Zu dem denkmalgeschützten Ensemble gehören die Villa Wenske, das Herrenhaus sowie ein neu gestalteter Zwischenbau. Erstere wurde nach dem Ingenieur und Opel-Werksdirektor Wilhelm Wenske benannt. Dieses als Zentrum der Komplexes geltende Bauwerk entstand zwischen 1915 und 1916. Friedrich Opel kaufte die Villa schließlich im Jahr 1920. Elf Jahre danach begann er mit der Errichtung des sogenannten Herrenhauses. Die beiden Gebäude ließ er später durch einen integrierten Wintergarten miteinander verbinden. Heute befindet sich das gesamte Bauwerk unter der Trägerschaft einer Stiftung. In seinen Räumlichkeiten haben Besucher die Gelegenheit, internationale Kunst der Gegenwart und der klassischen Moderne zu bestaunen.

Opel-Villen Rüsselsheim

Foto: Opel-Villen Rüsselsheim

Kategorie: Museen im Hessischen Ried



Geographische Lage

Ort: Rüsselsheim, Hessisches Ried, Deutschland