Miniatur Wunderland in Hamburg

Das in der Hamburger Speicherstadt liegende Miniatur-Wunderland ist die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Eingeweiht wurde es im August 2001 und seit dieser Zeit ständig erweitert. Für Besucher aller Altersklassen bietet es ein Erlebnis der besonderen Art. Ca. 930 Minizüge fahren auf einer Fläche von insgesamt 1.300 qm . Die Länge der aufgebauten Gleisstrecke beträgt rund 13 Kilometer. Gestaltet wurde das gesamte Konstrukt im Maßstab 1:87.

Die Modellbaulandschaft wurde realistischen in Deutschland und anderen Ländern liegenden Regionen nachgebildet. Von der nordschwedischen Bergarbeiterstadt Kiruna bis hin zu südeuropäischen Gegenden bewegen sich die kleinen Züge durch Städte, dichte Wälder, über Felder, Wiesen und schroffe Gebirge. Auch die Vereinigten Staaten von Amerika sind mit ihren eindrucksvollen Canyons sowie der legendären Wüsten- und Spielerresidenz Las Vegas im Miniatur-Wunderland vertreten. Im Mai 2012 wurde die beeindruckende Ausstellung durch ein einzigartiges Highlight, den Knuffinger Airport, ergänzt. Auch entstanden im November 2013 nach einer Bauzeit von etwa 364 Stunden die Hafencity und Elbphilharmonie.

Speicherstadt in Hamburg Hamburg Kontrollzentrum im Hamburger Miniatur Wunderland
Hamburger Miniatur Wunderland

Landkarte

Foto: Hamburger Miniatur Wunderland
Kategorien: Highlights, Museen & Ausstellungen, Freizeit & Unterhaltung

Lage: Hamburg, Deutschland