Titelbild

Internationales Maritimes Museum Hamburg

Das 1991 ins Leben gerufene Internationale Maritime Museum ist im Kaispeicher B in der Hamburger HafenCity untergebracht. Auf neun Themendecks unternehmen Besucher eine unvergessliche Entdeckungsreise in die Welt der Schifffahrt. Bei den hier vorzufindenden Exponaten handelt es sich um die weltweit größte Privatsammlung, die von Professor Peter Tamm stammt. Rund 40.000 Miniaturmodelle geben einen einmaligen Einblick in die Entwicklung der Schifffahrt. Zu bestaunen gibt es des Weiteren ein Modell des ehemals größten Kreuzfahrtschiffs der Welt, der Qeen Mary 2, bestehend aus einer Million Legosteinen. Sehr sehenswert ist auch die Schatzkammer mit zahlreichen kostbaren Schiffen aus Gold, Silber und Bernstein. Als Attraktion gelten zudem die sogenannten Kapitänsführungen, bei denen echte Seeleute die Besucher mit auf eine spannende Tour durch das Museum nehmen.

Internationales Maritimes Museum Hamburg

Foto: Internationales Maritimes Museum Hamburg

Kategorie: Museen in Hamburg



Geographische Lage

Ort: Hamburg, Deutschland