Titelbild

Hygieia-Brunnen

Das Foto zeigt einen Blick auf den Hygieia-Brunnen, der sich im Innenhof des Hamburger Rathauses befindet. Errichtet wurde er zwischen 1895 und 1896 von dem Münchner Bildhauer Joseph von Kramer. Anlass für die Entstehung des Brunnens war die Choleraepidemie, die im Jahr 1892 vor Ort wütete und 8000 Hamburger Bürger das Leben kostete. Auf dem dreistöckig gestalteten Bauwerk befindet sich eine bronzene Schale, von der das überlaufende Wasser in ein darunter gelegenes rundes Becken fällt. Über Wasserspeier sprudelt es weiter in ein ebenfalls rundes auf Bodenhöhe liegendes Auffangbecken.

Im Mittelpunkt des Brunnens steht über der Schale die aus Bronze gefertigte Plastik der Hygieia mit einer kleinen Schüssel in der Hand. Zu ihren Füßen sehen Besucher einen Drachen, ein Symbol für die überwundene Cholera. Der Brunnen befindet sich heute auf der Liste der Kulturdenkmäler.

Hygieia-Brunnen

Foto: Hygieia-Brunnen



Geographische Lage

Ort: Hamburg, Deutschland