Titelbild

Haus der Photographie Hamburg

Das Haus der Photographie ist Teil der zwischen 1911 und 1913 erbauten Hamburger Deichtorhallen. Untergebracht ist dieses im südlichen Gebäude, seine Eröffnung erfolgte im Jahr 2005. Die Ausstellung hebt sich durch ihre beiden großen fotografischen Sammlungen mit hohem Anspruch in besonderer Weise hervor. Die Aufnahmen stammen von Künstlern aus dem internationalen Bereich. Des Weiteren finden in den Räumlichkeiten wechselnde Ausstellungen zur Fotografie statt. Diese zeigen Werke des 19. und 20. Jahrhunderts sowie zahlreiche Aufnahmen junger Fotografen der Gegenwart.

Haus der Photographie Hamburg

Foto: Haus der Photographie Hamburg

Kategorie: Museen in Hamburg



Geographische Lage

Ort: Hamburg, Deutschland