Erfurt Rathaus

Das Erfurter Rathaus befindet sich an dem im alten Stadtkern gelegenen Fischmarkt. Das neugotische Bauwerk wurde zwischen 1870 und 1874 errichtet. Die Ursprünge seines Vorgängergebäudes reichen jedoch bis ins 11. Jahrhundert zurück. Dieses galt als politisches Zentrum der kommunalen Selbstverwaltung der Mittelaltermetropole zwischen dem 13. und 17. Jahrhundert. Um 1830 wurde damit begonnen, das alte Verwaltungsgebäude abzutragen. Im heutigen Rathaus befindet sich ein durch den Historienmaler Johann Peter gestalteter Festsaal. In diesem hängen zahlreiche Gemälde der Erfurter Geschichte sowie des Reformators Martin Luther. Die großzügig bemalten Treppenhäuser sind für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Unter anderem zeigen sie Werke von Eduard Kaempffer aus den Jahren 1889 bis 1896. Ab 1933 wurden nach den Vorlagen von Johannes Klass großzügige Anbauten an das Rathaus angefügt.

Erfurt Fischmarkt Erfurt Erfurt Römer Statue
Rathaus in Erfurt

Landkarte

Foto: Rathaus in Erfurt
Kategorien: Highlights, Historische Bauwerke

Lage: Erfurt, Deutschland



Nach oben Seite drucken