Titelbild

U-Bahn nach Hogwarts in Darmstadt

Das auf dem Bild zu sehende U-Bahn-Schild befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kongresszentrum Darmstadtium. Bei diesem handelt es sich um ein Kunstwerk der Bildhauerin Carola Keitel, das den Namen "Treppe ins Nichts" trägt. Ein in den Boden führendes Geländer gibt es hier. Normalerweise erwartet man eine Treppe, doch die sucht man an diesem Ort vergeblich.

Die Idee für das Schild geht auf einen Künstler zurück, der sich Paulus Hagrid nennt. Offensichtlich war dieser ein Fan der Geschichten von J. K. Rowling über den Zauberer Harry Potter. In der Erzählung nehmen die Zauberschüler auf dem Weg zu ihrem Internat den Zug auf Gleis 9 3/4. Um diesen zu erreichen, müssen sie durch eine Wand gehen. Hagrid stellte das Schild direkt neben dem Darmstadtium auf. Da er mit diesem offenbar den Humor der Beteiligten traf, durfte es an Ort und Stelle verbleiben.

U-Bahn nach Hogwarts

Landkarte

Foto: U-Bahn nach Hogwarts

Lage: Darmstadt, Deutschland