Titelbild

Prinzenberg in Darmstadt

Der Prinzenberg befindet sich östlich von Darmstadt-Eberstadt am Beginn der Bergstraße. Seinen aktuellen Namen trägt er erst seit 1836, zuvor wurde er Hettersberg genannt.

Früher war diese Erhebung unbewaldet und ein abgelegenes wenig ertragreiches Gebiet für die Menschen vor Ort. Im 19. Jahrhundert wurden schließlich weite Teile des Bezirks aufgeforstet. Des Weiteren erbaute man im Jahr 1895 am Gipfel eine Schutzhütte und pflanzte zudem verschiedene Arten von Gewächsen an. Im Laufe der Zeit entwickelte sich dieser Bereich zu einem bedeutenden Bestandteil des Eberstädter Naturlehrpfades. Mittlerweile wurde er zum Vogelschutzgebiet nach der EU-Natura-2000 Richtlinie erklärt. In Umgebung des Prinzenbergs befindet sich des Weiteren die Eberstädter Streuobstwiesenlandschaft, die als das weitläufigste zusammenhängende Streuobstwiesenareal an der Hessischen Bergstraße gilt.

Heute ist der Prinzenberg ein populäres Ausflugsziel der Darmstädter. Von ihm aus ist im Süden der Melibokus zu sehen. In südwestliche Richtung kann man bei klarem Wetter sogar bis Mannheim und Worms blicken.

Ludwigsturm auf der Ludwigshöhe Darmstadt Wilbrandshöhe in Darmstadt
Prinzenberg

Landkarte

Foto: Prinzenberg

Lage: Darmstadt, , Deutschland