Titelbild

Hirschköpfe an der Fasaneriemauer

Diese Hirschköpfe thronen auf den Pfeilern des ehemaligen Falltores an der Fasaneriemauer in Darmstadt. Gestaltet wurden sie im 19. Jahrhundert von einem unbekannten Darmstädter Zinngießer. Nach dem Zweiten Weltkrieg war bei einem der Hirsche ein Ohr verschwunden. Jahrzehnte später tauchte dieses wieder auf. Im Zuge von Restaurierungen wurde es neu an die Statue montiert. Beachtlich ist vor allem das Gewicht der beiden Hirsche. Allein einer von diesen wiegt stolze 282 Kilogramm.

Fasaneriemauer in Darmstadt Darmstadt Fasanerie mit Georg-Ludwig-Hartig Denkmal
Hirschköpfe an der Fasaneriemauer

Landkarte

Foto: Hirschköpfe an der Fasaneriemauer
Kategorien: Kunstwerke & Denkmäler

Lage: Darmstadt, , Deutschland