Titelbild

Palmenhaus Mainau

Das 1998 neu konzipierte Palmenhaus ist ein Anziehungspunkt für Besucher der Insel Mainau. Hier wachsen mehr als 20 Palmenarten, zu diesen unter anderem die Echte und die Kanarische Dattelpalme, die mexikanische Washingtonpalme, die Hesperidenpalme, die Australische Livingstonpalme, die Bismarck Palme oder auch die Chinesische Hanfpalme gehören. Des Weiteren finden im Palmenhaus diverse Pflanzenschauen statt, wie beispielsweise die berühmte Orchideenschau im Frühjahr. Des Weiteren besteht in den Räumlichkeiten Möglichkeit zum Feiern von Hochzeiten und anderen Veranstaltungen. Das benachbarte Schlosscafé lädt das ganze Jahr über zur Einkehr und zum Verweilen ein.

Palmenhaus Mainau

Foto: Palmenhaus Mainau



Geographische Lage

Ort: Überlinger See, Bodensee, Deutschland