Titelbild

Konstanzer Altstadt Niederburg

Das Altstadtviertel Niederburg befindet sich im linksrheinischen Teil von Konstanz nördlich des Münsters. Es gilt als der älteste Teil der Stadt. Früher lebten hier in erster Linie Fischer, Handwerker und kleine Kaufleute. Jedoch auch viele eindrucksvolle Patrizierhäuser wurden hier errichtet. Diese gehörten in der Regel wohlhabenden Domherren. Obwohl ein Teil des Viertels bei einem 1355 stattgefundenen Stadtbrand zerstört wurde, findet man noch heute hier viele historische Häuser aus dem Spätmittelalter. Des Weiteren steht in dem Stadtteil das Kloster Zoffingen, bei dem es sich um das einzige noch erhaltene Kloster der einstigen Bischofsstadt handelt.

Heute ist das Stadtviertel ein Anziehungspunkt für Einheimische und Besucher. In den romantischen Gässchen befinden sich zahlreiche Geschäfte sowie gemütliche Lokale und Weinstuben.

Konstanz Niederburg

Foto: Konstanz Niederburg

Kategorie: Highlights am Bodensee



Geographische Lage

Ort: Konstanz, Konstanz, Bodensee, Deutschland