Oberbaumbrücke

Die Oberbaumbrücke in Berlin ist das Wahrzeichen des Stadtbezirks Friedrichshain-Kreuzberg. Zudem gilt sie als die schönste Brücke der deutschen Bundeshauptstadt. Erbaut wurde sie zwischen 1894 und 1896. Seit ihrer Fertigstellung verbindet das aufwendig gestaltete Bauwerk die beiden durch die Spree getrennten Stadtteile Friedrichshain und Kreuzberg miteinander. Früher befand sich an dieser Stelle der Oberbaum, bei dem es sich um einen Teil der vorwiegend in den 1730er Jahren erbauten Berliner Zollmauer handelt. Diese sollte verhindern, dass nachts Schiffe ohne Bezahlung des verlangten Zollbetrages passieren konnten.

Zwischen 1961 und 1989 diente die Oberbaumbrücke als Grenzübergang zwischen der BRD und der DDR. Sie durfte lediglich von Fußgängern benutzt werden. Seit 1994 gilt die sanierte Brücke als eine wichtige Verbindung für den PKW- und U-Bahnverkehr.

Belvedere im Schlosspark Charlottenburg Berlin East Side Gallery
Oberbaumbrücke

Landkarte

Foto: Oberbaumbrücke
Kategorien: Historische Bauwerke, Verkehr

Lage: Berlin, Deutschland