Titelbild

Hoffmann-Theater Bamberg

Das E.T.A.-Hoffmann-Theater ist das städtische Schauspielhaus von Bamberg und gilt zudem als eines der kuturprägenden Gebäude der oberfränkischen Stadt. 1802 ließ Julius Reichsgraf von Soden den bereits am Schillerplatz vorhandenen Baukomplex zum Theater umgestalten. 1808 übernahm der Künstler E.T.A. Hoffmann den dortigen Posten des Musikdirektors. Insgesamt war er fünf Jahre lang an dem Schauspielhaus tätig. Später wurde dieses nach ihm benannt.

Nach umfassenden Renovierungsarbeiten fand 2003 die Wiedereröffnung des Theaters statt. Heute besticht das Schauspielhaus durch seinen vielseitigen und teilweise unkonventionellen Spielplan, zu dem neben klassischen und modernen Aufführungen auch Lesungen und Musiktheater gehören.

Bamberg Hoffmann-Theater

Foto: Bamberg Hoffmann-Theater

Hoffmann-Theater

Geographische Lage

Ort: Bamberg, Deutschland