Titelbild

Kunstgalerien Böttingerhaus in Bamberg

Beim Böttingerhaus handelt es sich um ein in der Bamberger Bergstadt gelegenes Palais. Es gehört zu den bedeutendsten bürgerlichen Bauwerken des Barock in Süddeutschland. Erbaut wurde es von 1707 bis 1713 im Auftrag des Geheimen Hofrats sowie des Kreisdirektorialgesandten Johann Ignaz Michael Tobias Böttinger nach dem Vorbild italienischer Palazzi. Auf imposante Weise gab dieses Gebäude dem zeitgenössigen Betrachter einen Eindruck von dem Aufstieg des Bürgertums im 18. Jahrhundert, zu dem auch der Bauherr des Hauses zählte.

Neben der sehr sehenswerten Fassade besticht das Innere des Gebäudes durch das beeindruckende Treppenhaus sowie die aufwändig gestalteten Räume. Seit 1992 befindet sich im Böttingerhaus eine Kunstgalerie. Aus diesem Grund ist es für die Allgemeinheit nicht mehr zugänglich.

Bamberg Böttingerhaus

Foto: Bamberg Böttingerhaus

Kategorie: Museen in Bamberg



Geographische Lage

Ort: Bamberg, Deutschland