Titelbild

Arnstadt Liebfrauenkirche

Die evangelische Liebfauenkirche befindet sich im Zentrum von Arnstadt. Errichtet wurde das imposante Bauwerk im 12. und 13. Jahrhundert. Nach dem Naumburger Dom gilt das Gotteshaus als der bedeutendste Kirchenbau in Mitteldeutschland aus der romanisch-gotischen Übergangszeit. Geprägt wird er vor allem durch seine beiden Westtürme sowie den soliden "Zentralturm".

Bis ins 16. Jahrhundert hinein war das Bauwerk die Kirche der Grafen von Schwarzbach. Später wurde sie zweckentfremdet und verfiel nach und nach. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fanden an dem Gebäude umfassende Sanierungen im neugotischen Stil statt. Zwischen den 1950er und 1970er Jahren erfolgte eine grundlegende Rekonstruktion nach historischem Vorbild.

Im Inneren besticht die Liebfauenkirche durch ihr wertvolles mittelalterliches Inventar, wie beispielsweise die Grabmäler der schwarzburgischen Grafen, die aus Lindholz gefertigte "Schöne Madonna, den Flügelaltar aus dem 15. Jahrhundert oder auch die eindrucksvollen Glasmalereien.

Arnstadt Liebfrauenkirche

Landkarte

Foto: Arnstadt Liebfrauenkirche

Lage: Arnstadt, Deutschland