Titelbild

Orchideengarten in Puerto de la Cruz

Der Orchideengarten "Sitio Litre" befindet sich nahe des Stadtteils "La Paz" und wurde vor über 230 Jahren angelegt. Diese wunderschöne Anlage erlangte im Laufe der Jahre einen großen Bekanntheitsgrad und lockte zahlreiche Besucher aus den Bereichen Wissenschaft und Kunst an, darunter den bekannten deutschen Naturforscher Alexander von Humboldt. Dieser besuchte den Garten im Jahr 1799 auf Einladung des damaligen Eigentümers Archibald Little. Die Anlage und auch das Orotavatal beeindruckten ihn sehr und er äußerte daraufhin, dass er "keinen schöneren Ort bisher auf Erden gesehen habe". Zu weiteren prominenten Besuchern des "Sitio Litre" gehörten die Krimiautorin Agatha Christie und die botanische Malerin Marianne North.

In dem Garten befindet sich neben der größten Orchideensammlung Teneriffas auch der größte Drachenbaum von Puerto de la Cruz. Viele weitere Pflanzenarten, unter anderem Bonsaibäume sowie mehreren Arten der Passionsblume sind hier zu finden. Zahlreiche Bänke und ein großer Fischteich im Eingangsbereich laden den Besucher ein, innezuhalten und die einmalige Atmosphäre des Orchideengartens auf sich wirken zu lassen.

Poolanlage im Hotel San Felipe Teneriffa Orchideengarten Sitio Litre in Puerto de la Cruz
Puerto de la Cruz: Orchideengarten

Landkarte

Foto: Puerto de la Cruz: Orchideengarten
Kategorien: Highlights, Parkanlagen & Gärten, Spaziergänge

Lage: Puerto de la Cruz, Teneriffa, Spanien