Casa Miranda in Puerto de la Cruz

Das Gebäude "Casa Miranda" befindet unmittelbar neben dem Plaza Europa und entstand 1730 als Geschäfts- und Wohnhaus. In der kanarischen Architektur gilt es als Vorbild, besonders erwähnenswert ist hierbei der zur Meerseite hinzeigende doppelte Balkon. Der frühere Eigentümer des Hauses war der Vater von Francisco de Miranda, einem der Vorreiter der Unabhängigkeit Venezuelas. In den 1960er Jahren erwarb der Direktor von Shell International, Austin Baillon, das "Casa Miranda" sowie das Zollhaus. Auf diese Weise bewahrte er beide Bauwerke vor dem Abriss. Mittlerweile ist in den Räumlichkeiten des "Casa Miranda" ein Restaurant untergebracht.

San Telmo in Puerto de la Cruz Teneriffa Europaplatz in Puerto de la Cruz
Puerto de la Cruz: Casa Miranda

Landkarte

Foto: Puerto de la Cruz: Casa Miranda
Kategorien: Historische Bauwerke, Kulinarisches & Shopping

Lage: Puerto de la Cruz, Teneriffa, Spanien