Playa Bollullo bei Puerto de la Cruz

Der Playa Bollullo zählt zu den schönsten Naturstränden im Norden der Urlaubsinsel Teneriffa. Von Puerto de la Cruz erreicht man diesen über einen im Staddteil "La Paz" beginnenden Feldweg, der durch weitläufige Bananplantagen führt. Am Ziel angekommen, gelangt man zum Strand nur über eine Treppe, die von der Steilküste aus nach unten führt. Insgesamt beträgt die Strecke von Puerto de la Cruz bis zum Playa Bollullo ca. vier Kilometer. Es besteht auch die Möglichkeit, den Weg mit dem PKW zurückzulegen, allerdings kann man aufgrund der Steilküste lediglich oberhalb des Strandes parken. Des Weiteren ist die Straße sehr eng, daher kann es durchaus zu Stau und Drängeleien kommen.

Charakteristisch für den Playa Bollullo ist der feine schwarze Sand als Kontrast zu der rauhen Felslandschaft mit seiner wilden, tosenden Brandung. Wegen dieser sowie mehrerer Strömungen sollten Schwimmer eher Vorsicht walten lassen. Wer einen wunderschönen Sonnenuntergang am Meer erleben möchte, befindet sich hier am richtigen Ort. Für das leibliche Wohl sorgt eine kleine Strandbar, zu der man über eine Treppe nach oben gelangt. Diese hält für Besucher eine Auswahl an Getränken sowie mehrere einheimische Gerichte und Snacks bereit.

Bollullo Bucht bei Puerto de la Cruz La Orotava
Playa Bollullo

Landkarte

Foto: Playa Bollullo
Kategorien: Wandergebiete, Spaziergänge, Freizeit & Unterhaltung

Lage: Teneriffa, Spanien