Titelbild

Plaza de Vandale in Santa Cruz

Das Foto zeigt einen Blick auf den Plaza de Vandale, der sich inmitten der Altstadt von Santa Cruz de La Palma befindet. Er war ursprünglich Teil eines Privatgrundstücks. Auf diesem befand sich ein Haus, das es heute nicht mehr gibt. Hier lebten der Kapitän Jaques de Brier und seine Frau Luisa Monteverde.

Seit 1948 befindet sich der Plaza de Vandale im Eigentum der Stadtverwaltung. In dieser Zeit erhielt er auch seinen aktuellen Namen. Die Bezeichnung "Vandale" ist auf den Nachnamen einer bedeutenden Flamenco-Familie zurückzuführen, die sich im 16. Jahrhundert auf La Palma niederließ. Erwähnenswert ist vor allem die charakteristische Pflasterung des Platzes, die sich aus kleinen runden Steinen von den Küsten und aus Schluchten zusammensetzt. In seiner Mitte befindet sich zudem eine sehr sehenswerte Bronzeplastik des Künstlers Fran Conceptcion, auf der drei Musikanten dargestellt werden.

Kirche Santo Domingo in Santa Cruz La Palma Plaza de España in Santa Cruz de La Palma
Plaza de Vandale in Santa Cruz

Landkarte

Foto: Plaza de Vandale in Santa Cruz
Kategorien: Kulinarisches & Shopping

Lage: Santa Cruz de la Palma, La Palma, Spanien