Kirche in Tazacorte

Die auf dem Bild gezeigte Kirche San Miguel Arcángel befindet sich in dem Ort Tazacorte auf der Kanareninsel La Palma. Erbaut wurde sie im Jahr 1513. An dieser Stelle befand sich zuvor eine Wallfahrtskapelle aus dem Jahr 1492, die als die erste auf dem Eiland galt. 1922 wurde das Gotteshaus zur Pfarrkirche erklärt.

In ihren Räumlichkeiten werden unter anderem die Reliquien des Martyriums der 40 Jesuiten aufbewahrt. Bei diesen handelte es sich um eine Gruppe, die sich im Jahr 1570 auf dem Seeweg von Lissabon nach Brasilien befand. Ihr Schiff wurde von französischen Piraten angegriffen, die in den Besitz der reichhaltigen Waren an Bord gelangen wollten. Die Jesuitengruppe wurde hierbei ermordet. 1854 fand ihre Seligsprechung als die Vierzig Märtyrer von Brasilien statt.

Bekannt ist das Gotteshaus auch für die Ruhebänke neben der Kirche. Hier spendet der üppige Pflanzenwuchs im Sommer angenehmen Schatten.

Felszeichungen Fajana bei El Paso La Palma Kirche in Los Llanos
Kirche in Tazacorte

Landkarte

Foto: Kirche in Tazacorte
Kategorien: Historische Bauwerke

Lage: Tazacorte, La Palma, Spanien



Nach oben Seite drucken