Titelbild

Siegfriedbrunnen in Worms

Der Siegfriedbrunnen befindet sich vor der Stadtbücherei in Worms in unmittelbarer Nähe zur Dreifaltigkeitskirche. Gestaltet wurde er im Jahr 1913 von dem Münchner Bildhauer Adolf von Hildebrand aus Muschelkalk. Den fertigen Brunnen stellte man allerdings wegen der Wirren des Ersten Weltkriegs erst 1921 vor dem damaligen Cornelianum auf. Dieses Gebäude fiel im Zweiten Weltkrieg schweren Beschädigungen zum Opfer. Es wurde später abgerissen und durch das heutige Bauwerk ersetzt.

Der Brunnen selbst ist ein siebeneckiger Kuppelbau. Er zeigt den legendären Sagenhelden Siegfried aus den Nibelungen in aufrechter Position. In seiner rechten Hand hält dieser ein Schwert. Als Kulturdenkmal ist der Brunnen nach dem rheinland-pfälzischen Denkmalschutzgesetz geschützt.

Siegfriedbrunnen in Worms

Landkarte

Foto: Siegfriedbrunnen in Worms

Lage: Worms, Deutschland