Titelbild

Nibelungenturm in Worms

Der neuromanische Brückenturm in Worms wurde 1900 nach den Entwürfen des Stadtbaumeisters Karl Hofmann errichtet. Er ist Teil der "alten" Wormser Rheinbrücke, bekannt auch unter dem Namen Nibelungenbrücke. Auf der Westseite des Torbogens befindet sich ein kleines Wappen des Großherzogtums Hessen. Unmittelbar darüber ist eine vergoldete Turmuhr zu sehen.

Bis 1945 stand auf der gegenüber Rheinseite ein baugleicher Zwillingsturm. Dieser wurde jedoch kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs zerstört und nicht wieder aufgebaut.

Nibelungenturm in Worms

Landkarte

Foto: Nibelungenturm in Worms

Lage: Worms, Deutschland