Titelbild

Das Nibelungen-Museum in Worms

Das Nibelungenmuseum Worms wurde im Jahr 2001 eröffnet. In das Gebäude integrierte man Teile der historischen Stadtmauer sowie zwei Türme aus dem 12. Jahrhundert. Die Ausstellung hält für Besucher eine Vielzahl an Informationen rund um die Nibelungensage bereit. Geführt werden sie von dem anonymen Dichter des Nibelungenliedes durch eine audiovisuelle Ausstellung.

Der Rundgang beginnt im sogenannten Sehturm. Hier wird ihnen unter anderem die Entstehung der weltberühmten Sage nahegebracht. Weiter geht es danach in den Wehrgang, in dem Besucher mit historischen Dokumenten und Geräuschen eine Reise in die Zeit um 1200 unternehmen. In dem im zweiten Wehrturm untergebrachten Hörturm können Besucher sich Teile aus dem Nibelungenlied sowie nordische Varianten der Legende anzuhören. Zudem haben sie von dem Bauwerk aus einen atemberaubenden Ausblick auf die Umgebung.

Zum Abschluss können Besucher im sogenannten Mythenlabor die zahlreichen Impressionen, die sie aus dem Museum mitgenommen haben, Revue passieren lassen.

Das Nibelungen-Museum in Worms

Landkarte

Foto: Das Nibelungen-Museum in Worms

Lage: Worms, Deutschland

Adresse:
Nibelungenmuseum Worms
Fischerpförtchen 10
67547 Worms

Website: www.nibelungenmuseum.de