Titelbild

Museum Ulm

Das Ulmer Museum ist in einem denkmalgeschützten im Stadtzentrum liegenden Gebäudeensemble untergebracht. Gegründet wurde es im Jahr 1924. Die vielseitige Ausstellung befasst sich mit den Themen Archäologie, Kunst sowie der Stadt- und Kulturgeschichte in Ulm. Besucher erwartet in den Räumlichkeiten unter anderem eine archäologische Sammlung, zu der einmalige Funde aus der Ur- und Frühgeschichte der Umgebung gehören, wie beispielsweise der sogenannte Löwenmensch. Diese zwischen 35.000 und 41.000 Jahre alte Skulptur wurde aus Marmor und Elfenbein gefertigt. Sie stellt eine teils tierische und teils menschliche Figur dar. Bei ihrem ursprünglichen Fundort handelte es sich um das Lonetal auf der Schwäbischen Alb.

Auch diverse Malereien und Skulpturen aus den Epochen der Spätgotik und der Renaissance sind Bestandteil des Museums. Einmalige Zeugnisse des Ulmer Kunsthandwerks vom 16. bis zum 19. Jahrhundert ergänzen die Ausstellung in hervorragender Weise.

Museum Ulm

Foto: Museum Ulm

Kategorie: Museen in Ulm



Geographische Lage

Ort: Ulm, Deutschland