Titelbild

Arenakeller im Amphitheater Trier

Bei den auf dem Foto zu sehenden Räumlichkeiten handelt es sich um den noch gut erhaltenen Arenakeller des historischen Amphitheaters in Trier. Zu diesem führten aus der Arena mehrere Treppen hinab. Des Weiteren war hier eine hölzerne Hebebühne angebracht, die bei Aufführungen für einen zügigen Wechsel von Kulissen und Gegenständen sorgte. Als Sockel für das Konstrukt fungierten imposante Steinquader, zudem befanden sich in den Schächten die Gegengewichte für das Hebewerkzeug. Die hölzernen Überbleibsel der Bühnentechnik stammen Schätzungen zufolge aus dem 3. Jahrhundert n. Chr.

Bei den ab dem 19. Jahrhundert begonnen Ausgrabungen am Amphitheater wurde 1908 schließlich auch der Keller freigelegt. Hier entdeckte man auch frühchristliche Funde aus dem 5. bis 7. Jahrhundert, des Weiteren mehrere Beschwörungstexte an Götter aus der Unterwelt. Zwischen 1992 und 1993 fanden an der über dem Keller liegenden Holzdecke aus statischen Gründen einige Erneuerungen statt. Für Besucher besteht heute die Möglichkeit, die unterirdischen Räumlichkeiten zu besichtigen.

Arenakeller im Amphitheater Trier

Landkarte

Foto: Arenakeller im Amphitheater Trier

Lage: Trier, Deutschland

Adresse:
Amphitheater Trier
Olewiger Str. 25
54295 Trier

Website: www.trier-info.de/amphitheater-info