Schlosskirche

Bei der Stuttgarter Schlosskirche handelt es sich um das erste evangelische Gotteshaus in Württemberg. Ursprünglich war das Bauwerk die zum Alten Schloss gehörende Brunnenkapelle. Auffällig an dem Gebäude ist vor allem die ungewöhnliche Form des Kirchenschiffs, denn seine Breite ist wesentlich größer als die Länge.

Die Einweihung der Schlosskirche fand im Dezember 1562 statt. In erster Linie sollte das Gotteshaus der Hofgemeinde zur Verfügung stehen. Anfang des 19. Jahrhunderts war in der Kirche jedoch eine Bibliothek untergebracht, da die Hofgottesdienste nun in eine andere nahegelegenen Kirche stattfanden. Erst ab 1865 wurde das Gebäude wieder als Kirche genutzt. Dazu fanden in seinem Innenraum durch den Architekten Alexander von Tritschler umfassende Renovierungsarbeiten statt. Heute steht die Kirche Gemeinden aus aller Welt zum Feiern von Gottesdienste und anderen Veranstaltungen zur Verfügung.

Fruchtkasten am Schillerplatz Stuttgart Altes Schloss in Stuttgart
Stuttgart Schlosskirche

Landkarte

Foto: Stuttgart Schlosskirche
Kategorien: Historische Bauwerke

Lage: Stuttgart, Deutschland