Rügenbrücke bei Stralsund

Die im Oktober 2007 eingeweihte Rügenbrücke verbindet die Hansestadt Stralsund mit der Ferieninsel Rügen. Mit einer Länge von 4.097 Metern sowie einer Höhe von 127,75 Metern handelt es sich bei ihr um die größte Schrägseilbrücke in Deutschland. Zudem gilt sie als eines der Wahrzeichen Stralsunds. Mit ihren drei Fahrstreifen ist die Brücke ausschließlich den Kraftfahrzeugen vorbehalten. Zu Stoßzeiten wird das tägliche Aufkommen an LKWs und PKWs auf rund 30.000 geschätzt. Die Rügenbrücke stellt eine Entlastung für den Rügendamm dar, der sich mit der Bundesstraße 96, der eingleisigen Zugstrecke, dem Rad- und Fußweg sowie dem Schiffsverkehr sich zunehmend zum Zeiträuber entwickelte.

Wer in den Sommermonaten an einem Samstag die Rügenbrücke nutzen möchte, sollte sich auf längere Wartenzeiten einstellen. Aufgrund des Bettenwechsels in vielen Ferienwohnungen reisen zum Wochenende zahlreiche Gäste per Pkw an, so dass sich der Verkehr manchmal bis auf die Brücke zurück staut.

Marinemuseum Stralsund Stralsund Stralsund Knieperteich
Rügenbrücke

Landkarte

Foto: Rügenbrücke
Kategorien: Verkehr

Lage: Stralsund, Deutschland