Schloss Gottorf in Schleswig

Neben dem Dom gehört das Schloss Gottorf zu den Wahrzeichen der Stadt Schleswig. Es zählt auch zu den bedeutendsten Bauwerken des Bundeslandes Schleswig-Holsteins und blickt auf eine mehr als 800-jährige Geschichte zurück. Im Jahre 1161 wurde die unter Bischof Occo errichtete Burg Gottorf erstmals erwähnt und im Laufe der Jahrhunderte mehrmals umgebaut und erweitert. Sein heutiges Aussehen erhielt das Bauwerk Ende des 17. Jahrhunderts als es zu einem Barockschloss umgebaut wurde.

Das Schloss Gottorf befindet sich am Rande der Stadt Schleswig auf einer vom Burgsee umgebener Insel. Bis ins 16. Jahrhundert war die Schlossinsel mit der Schlei verbunden, doch wurde der See dann durch einen Damm von dem Meeresarm getrennt. Diese Aufnahme zeigt den barocken Südflügel des Schlosses.

Schleswig Hafen  an der Schlei Schloss Gottorf
Schleswig: Schloss Gottorf

Landkarte

Foto: Schleswig: Schloss Gottorf
Kategorien: Highlights, Museen & Ausstellungen, Historische Bauwerke, Parkanlagen & Gärten

Lage: Schleswig, Schlei, Deutschland



Nach oben Seite drucken