Timmendorfer Strand

Die Gemeinde Timmendorfer Strand befindet sich ca. 15 Kilometer nördlich von Lübeck an der Ostsee. Es handelt sich um eine sehr beliebte Urlaubsdestination, die jährlich zahlreiche Touristen anzieht. Neben dem Hauptort sind in die Gemeinde die Ortsteile Groß Timmendorf sowie Helmmelsdorf integriert. Der Strand, der Teil der Lübecker Bucht ist, hat eine Länge von rund 6,5 Kilometern. Das leicht hügelige Landschaftbild mit vielen Seen um den Timmendorfer Strand ist auf abgetragenes Material von Gletschern aus der letzten Eiszeit zurückzuführen.

Der Urlaubsort Timmendorfer Strand verfügt über ein abwechslungsreiches Angebot für jeden Geschmack. Allein der Strand, der als der längste von Schleswig-Holstein bekannt ist, gilt als Attraktion. Neben dem regulären Badebetrieb gibt es dort für Bewegungsfreudige einen Sportstrand, für die kleinen Urlauber des Weiteren den kostenlosen Seepferdchen-KinderClub-Strand mit vielen Spielen und spannender Unterhaltung. Wer den Tag ruhig mit einer interessanten Strandlektüre verbringen möchte, hat die Möglichkeit, einen der zahlreichen Strandkörbe zu mieten.

Neben dem malerischen Strand hat der Urlaubsort noch viel mehr zu bieten. Vor allem kommen Feinschmecker mit dem sehr breiten Gastronomieangebot von rustikaler bis hin zur Sterne-Küche auf ihre Kosten. Für Kulturbegeisterte ist von Kunstausstellungen, Klassikkonzerten, Literatur- sowie Musikwettbewerben ein vielfältiges Angebot vorhanden. Wer sich gerne im Freien aufhält, findet in der nahen Umgebung mit einer grünen hügeligen Landschaft und zahlreichen Rapsfeldern ein richtiges Naturparadies vor.

Reetdachhaus auf Fehmarn Schloss Bothmer in Klütz
Timmendorfer Strand

Landkarte

Foto: Timmendorfer Strand
Kategorien: Highlights, Spaziergänge, Freizeit & Unterhaltung

Lage: Ostseeküste, Deutschland



Nach oben Seite drucken