Rimdidim-Felsen

Der auf dem Bild zu sehende Felsen befindet sich auf dem Gipfel des Rimdidim. Bei diesem handelt es sich um einen knapp 500 Meter hohen Berg im Odenwald, der sich an der Gemeindegrenze von Fränkisch-Crumbach und Fischbachtal befindet. Vermutungen zufolge geht sein Name auf einen Wirbelsturm zurück, der in den neunziger Jahren des 19. Jahrhunderts an einem Himmelfahrtstag dort gewütet und alle Bäume entwurzelt haben soll. Mittlerweile gibt es hier jedoch wieder viel Wald, sodass ein Rundumblick über die Umgebung von anderen Aussichtspunkten aus besser ist. In der Nähe des Rimdidim befindet sich die Ruine des einstigen Naturfreundehauses, das im Jahr 2001 einem Brand zum Opfer fiel.

Gagernstein bei Steinau im Fischbachtal Odenwald Burg Rodenstein
Rimdidim-Felsen

Landkarte

Foto: Rimdidim-Felsen
Kategorien: Naturdenkmäler & Schutzgebiete, Wandergebiete, Spaziergänge

Lage: Fischbachtal, Odenwald, Deutschland