Fischbachtal Heuneburg

Bei der Heuneburg im Fischbachtal handelt es sich um einen ehemaligen keltischen Ringwall, der in der jüngeren Eisenzeit von 500 bis 50 v. Chr. entstand. Der Name dieser Epoche stammt von den Kelten selbst, denn sie galten als hervorragende Schmiede, die es verstanden, gutes Werkzeug und Waffen herzustellen. Die Heuneburg liegt am südlichen Ende des Bergrückens, auf dem sich auch die Gemeinde Lichtenberg und das Schloss befinden. Das älteste Dokument über diesen Ringwall stammt aus dem Urkundenbuch des Amtes Lichtenberg von 1589. Mittlerweile finden Besucher an dem Standort der ehemaligen Heuneburg noch die Überbleibsel der Wallanlage, jedoch gleichen diese eher einem abgesackten Erdwall. Bei genauerem Hinsehen allerdings kann man die Ausdehnung der früheren Anlage noch recht gut erkennen.

Weihnachtsmarkt am Schloss Lichtenberg Odenwald Kleines Felsenmeer bei Steinau im Fischbachtal
Fischbachtal Heuneburg

Landkarte

Foto: Fischbachtal Heuneburg
Kategorien: Historische Bauwerke, Wandergebiete, Spaziergänge

Lage: Fischbachtal, Odenwald, Deutschland