Titelbild

Michaeliskirche in Eberbach

Die Michaelskirche befindet sich mitten auf dem Neuen Markt in Eberbach. Erbaut wurde sie zwischen 1835 und 1841 aus Sandstein. Diese schlicht gehaltene Hallenkirche diente als Ersatz für ihren Vorgänger, einem kleineren im Jahr 1426 errichteten Gotteshaus. War zu Beginn der Innenraum sehr bescheiden eingerichtet, so besticht er mittlerweile durch zahlreiche sehr schöne Schmuckstücke. Der aus Sandstein gestaltete Altar aus dem Jahr 1953 stellt das Zentrum des Chores dar. Über diesem befindet sich ein sehr sehenswertes Fenster aus Buntglas. Geschaffen wurde es 1956 von dem Heidelberger Künstler Will Sohl. Auf ihm ist das Lamm Gottes mit den vier Evangelistensymbolen zu sehen. Die von Friedrich Weissenborn errichtete Orgel stammt aus dem Jahr 1967 und wurde 2013 von der Firma Orgelbau Lenter vollständig restauriert.

St. Johannes Nepomuk Kirche in Eberbach Odenwald Eberbach Rosenturm
Michaeliskirche in Eberbach

Landkarte

Foto: Michaeliskirche in Eberbach

Lage: Eberbach, Neckartal, Odenwald, , Deutschland