Titelbild

Ehekarusell (Hans Sachs-Brunnen) in Nürnberg

Das auf dem Foto gezeigte Ehekarussell trägt auch den Namen Hans Sachs-Brunnen. Er befindet sich direkt vor dem im Nürnberger Stadtzentrum gelegenen Weißen Turm. Gestaltet wurde das Bauwerk zwischen 1977 und 1981 von dem Braunschweiger Bildhauer Jürgen Weber. Bei dem Aufraggeber handelte es sich um die Stadt Nürnberg. Das zugehörige Wasserspiel wurde am Leichtweiß-Institut der TU Braunschweig entwickelt. 1984 erfolgte die Einweihung des Brunnens. Die expressiven figürlichen Darstellungen wurden von Teilen der Bevölkerung und auch der Presse teilweise als sehr vulgär angesehen. Aus diesem und auch finanziellen Gründen galt das Kunstwerk als umstritten.

Mittlerweile hat das Ehekarussel durch das Besteigen und Beklettern von Personen kleinere Schäden davongetragen, vereinzelt kam es zu Abbrüchen des Marmors an der Plastik. Die Feuervergoldung ist zum größten Teil abgenutzt.

Ehekarusell Nürnberg

Foto: Ehekarusell Nürnberg



Geographische Lage

Ort: Nürnberg, Deutschland