Titelbild

Liebfrauenkirche in Frankenberg

Die Liebfrauenkirche befindet sich auf dem Burgberg der nordhessischen Gemeinde Frankenberg. Errichtet wurde das dreischiffige Gotteshaus ab 1286 im gotischen Stil. Als Vorbild diente hierbei die in Marburg gelegene Elisabethkirche. Die Bauzeit der Liebfrauenkirche betrug fast 100 Jahre, sie konnte jedoch schon vorher genutzt werden.

1476 fiel das Gotteshaus einem verheerenden Stadtbrand zum Opfer, die gesamte Inneneinrichtung wurde dabei zerstört. Der Wiederaufbau der Kirche erfolgte trotz fehlender finanzieller Mittel bald danach. 1527 wurde das Gotteshaus evangelisch. Unter Landgraf Moritz erfolgte eine rigorose Zerstörung sämtlicher Kunstschätze im Inneren des Bauwerks. Grund war das aus seiner Sicht in der Bibel vorherrschende Bilderverbot.

Bis heute dient das Gotteshaus als Pfarrkirche. Seit 2010 werden an ihm umfangreiche Sanierungsmaßnahmen vorgenommen.

Liebfrauenkirche in Frankenberg

Landkarte

Foto: Liebfrauenkirche in Frankenberg

Lage: Ort: Frankenberg, Waldecker Land, Nordhessen, Deutschland