Titelbild

Salonwagen im DB Museum Koblenz

Die Aufnahmen zeigen einen Blick in den Salonwagen 10208, der Teil der historischen Eisenbahnfahrzeuge im DB-Museum Koblenz ist. Erbaut wurde dieser 1938 für den Reichsverkehrsminister und Generaldirektor der Deutschen Reichsbahn Julius Dorpmüller. Im Laufe seines Bestehens wurden an ihm mehrfache Restaurierungen und Umgestaltungen vorgenommen, zuletzt im Jahr 2000. Im Zuge dieser letzten Sanierung gestaltete man ihn wieder nach seinem ursprünglichen Erscheinungsbild. Das Fahrzeug hat eine sehr bewegte Geschichte hinter sich, unter anderem war es auch in den Sonderzug für Bundeskanzler Willy Brandt eingestellt. Mit diesem fuhr er am 21. März 1970 zum Erfurter Gipfeltreffen mit Willi Stoph. Heute befindet sich der einstige Salonwagen in einer Ausstellungshalle im Koblenzer DB-Museum, wo er auch besichtigt werden kann.

Salonwagen im DB Museum Koblenz

Foto: Salonwagen im DB Museum Koblenz

Kategorie: Museen in Koblenz

Salonwagen im DB Museum Koblenz

Geographische Lage

Ort: Koblenz, Deutschland