Titelbild

Koblenzer Hauptbahnhof

Der Koblenzer Hauptbahnhof gilt als Dreh- und Angelpunkt des Bahnverkehrs im Rhein-Mosel-Lahn-Gebiet. Er befindet sich in der Südlichen Vorstadt unterhalb des Forts Konstantin. Seine Inbetriebnahme erfolgte 1902 im Zuge der südlichen Stadterweiterung. Das eindrucksvolle Gebäude wurde im Stil eines Palastes mit integrierten Mittel- und Seitenpavillons errichtet.

Durch Luftangriffe im Zweiten Weltkrieg fielen das Empfangsgebäude sowie die Gleise schweren Beschädigungen zum Opfer. Der Wiederaufbau des Bauwerks erfolgte ab 1949 in vereinfachter Form. In Laufe der folgenden Jahrzehnte wurden am Koblenzer Hauptbahnhof immer wieder Umbauten und Erweiterungen vorgenommen, zuletzt im August 2013. Zusammen mit zahlreichen anderen historischen Gebäuden gehört das Bahnhofsgebäude zum UNESCO Weltkulturerbe "Oberes Mittelrheintal".

Koblenz Hauptbahnhof

Foto: Koblenz Hauptbahnhof



Geographische Lage

Ort: Koblenz, Deutschland