Titelbild

Ratsdienergarten in Kiel

Der zentral gelegene Ratsdienergarten befindet sich zwischen dem Kleinen Kiel sowie dem Kieler Schloss. Seit 1938 trägt die Anlage ihren aktuellen Namen. Dieser bezieht sich auf die Ratsdiener, die in der Vergangenheit dieses als Gärten bewirtschaftete Areal pflegten. Heute ist der Park ein populärer Anlaufpunkt für die Stadtbevölkerung. Hier befinden sich auch einige sehr sehenswerte Kunstobjekte, wie beispielsweise der 1912 eingeweihte Klaus-Groth-Brunnen, die an den Kieler Matronsenaufstand erinnernde Skulptur "Wik" oder auch die Büsten der Kieler Nobelpreisträger.

Ratsdienergarten in Kiel

Foto: Ratsdienergarten in Kiel



Geographische Lage

Ort: Kiel, Deutschland