Titelbild

Alter Markt in Kiel

Der Alte Markt bildet das historische Zentrum der Kieler Altstadt. Eine Sehenswürdigkeit vor Ort ist die im 13. Jahrhundert erbaute Nikolaikirche, die als das älteste erhaltene Bauwerk der Stadt bekannt ist. Auf dem Platz befinden sich zudem zahlreiche Gastronomiebetriebe, wie beispielsweise die Kieler Brauerei, deren selbstgebrautes Bier sich großer Beliebtheit erfreut.

Früher wurden auf dem Markt frische Lebensmittel und auch Blumen verkauft. Bis 1943 befand sich hier des Weiteren das Alte Rathaus. In seinen Räumlichkeiten wurde 1848 die Provisorische Regierung für Schleswig in Holstein ausgerufen, die allerdings nur wenige Monate im Amt war. Im Zweiten Weltkrieg fiel das Alte Rathaus mit sämtlichen weiteren historischen Bauwerken auf dem Platz schweren Zerstörungen zum Opfer. Der Wiederaufbau des Alten Marktes erfolgte direkt nach Kriegsende. In den folgenden Jahrzehnten wurde er als Parkplatz genutzt. Dies änderte sich, als man den Platz 1972 nach den Vorlagen des Architekten Wilhelm Neveling grundlegend umgestaltete. Seine ursprüngliche Form ist bis heute weitgehend erhalten geblieben.

Alter Markt Kiel

Foto: Alter Markt Kiel



Geographische Lage

Ort: Kiel, Deutschland