Titelbild

Griesheimer Museum

Im Griesheimer Museum unternehmen Besucher eine spannende Reise in die Geschichte der Stadt, von ihren Anfängen bis in die Gegenwart. Die vielseitige Ausstellung besteht aus mehreren Gebäuden. Zu diesen gehören eine historische Hofreite, das benachbarte Haus Loeb aus der Zeit um 1900 sowie die dahinter gelegene "Kulturscheune". In letzterer werden mit zahlreichen Objekten und multimedialen Angeboten zwei wichtige Wirtschaftszweige der Region präsentiert. Bei Bei einem davon handelt es sich um das Formstecherhandwerk, das Walzen für den Tapetendruck produzierte. Der zweite Bereich war der Handel mit Samen, zu denen vor allem Nadelholz- und Grassam zählte.

Das Bauernhaus mit mehreren Nebengebäuden wiederum gibt einen interessanten Einblick in das Leben und Arbeiten im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert. Besucher haben hierbei die Gelegenheit, das Keltern von Äpfeln oder auch das Kochen von Pflaumenmus kennenzulernen. In der zugehörigen Scheune können des Weiteren mehrere landwirtschaftliche Geräte bestaunt werden.

Im sogenannten Schaufenstermuseum des bereits erwähnten Geschäftshauses Loeb finden zudem wechselnde Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen aus der Regionalgeschichte statt.

Griesheim Heimatmuseum

Foto: Griesheim Heimatmuseum

Geographische Lage

Ort: Griesheim, Hessisches Ried, Deutschland

Adresse:
Museum Griesheim
Groß-Gerauer Straße 18
64347 Griesheim

Website: www.museum-griesheim.de