Grugabahn im Essener Grugapark

Eine bequeme Erkundung des Grugaparks wird Besuchern durch die sogenannte Grugabahn ermöglicht. Diese verkehrt auf einer Strecke von 3,3 Kilometern durch die weitläufige Anlage. Ihr Ursprung geht auf die dampfgetriebene Liliputbahn aus dem Jahr 1938 zurück. Die Grugabahn verfügt über mehrere Züge mit eigenen Namen wie "Fleißiges Lieschen", "Zornige Ameise", "Wachsames Hähnchen", "Heimliche Liebe" oder auch "Schwarze Lene". In der Anlage gibt es drei Haltestellen, an denen Besucher aus- und umsteigen können: Orangerie, Mustergärten und Tummelwiese. Alle befinden sich in der Nähe eines größeren Parkeingangs.

Grugapark im Essen Essen Frühling im Grugapark in Essen
Essen Grugabahn

Essen Grugabahn

Landkarte

Foto: Essen Grugabahn
Kategorien: Parkanlagen & Gärten, Verkehr, Freizeit & Unterhaltung

Lage: Essen, Deutschland