Titelbild

Der Woog in Darmstadt

Der Naturbadesee Großer Woog befindet sich im Osten von Darmstadt. Er unterteilt sich in ein an der Landgraf-Georg-Straße gelegenes Familienbad und ein auf der anderen Uferseite zu findendes Strandbad. In Ersterem besteht neben dem Schwimmen selbst die Möglichkeit, den insgesamt 10 Meter hohen Sprungturm zu nutzen.

Für Urlaubsatmosphäre sorgt das weitläufige Strandbad. Vor allem für Kinder eignet sich dieses in hervorragender Weise. Neben einem abgegrenzten Nichtschwimmerbereich mit Wasserrutsche gibt es hier auch einen Spielplatz. Die zugehörige Liegewiese lädt des Weiteren zu sportlichen Aktivitäten und zum Entspannen ein. Wer Hunger oder Durst verspürt, kann sich zudem in dem auf dem Gelände liegenden Kiosk stärken.

Seit etwa 1810 wird der Große Woog als Badesee mit diesen zwei Badeplätzen genutzt. Nach den Entwürfen des Stadtbaumeisters August Buxbaum entstand zwischen 1926 und 1927 ein Damenbad in der Stilrichtung des Expressionismus. Dieses wurde 1935 durch Betonstege und einen 10-Meter-Sprungturm erweitert. In den 1990er Jahren wurde dieser mittlerweile heruntergekommene Bereich abgerissen und als Familienbad nach den ursprünglichen Vorlagen neu aufgebaut. Die komplette Anlage mit den beiden Badeplätzen, dem Sprungturm und dem Woogsdamm steht heute unter Denkmalschutz.

Der Woog

Landkarte

Foto: Der Woog

Lage: Darmstadt, Deutschland