Titelbild

Altes Rathaus in Darmstadt

Das Alte Rathaus befindet sich auf der Südseite des Darmstädter Markplatzes. Es gab bereits zwei Vorgängergebäude. Das erste wurde im Jahr 1397 als Spielhus erstmals urkundlich erwähnt. Dieses stand an der Nordseite des Marktes in einem später abgetragenen Baublock.

Der zweite Vorgänger wurde zwischen 1566 und 1569 auf der Südseite mit Steinunterbau und Fachwerkgeschossen erbaut. Von 1598 bis 1601 entstand an demselben Standort das aktuelle Bauwerk. Nach einer 1914 erfolgten Außenrenovierung wurde der Innenbereich des Alten Rathauses 1926 und 1927 vollständig erneuert. Das Holzgebälk des Dachstuhls ersetzte man im Zuge dessen durch Stahlträger. Eine feierliche Einweihung des erneuerten Verwaltungsgebäudes fand am 4. August 1927 statt. Im zweiten Stockwerk befand sich der Sitzungssaal der Stadtverordneten, im dritten die Galerie. Des Weiteren waren in den Räumlichkeiten des Bauwerks das Ortsgericht und das Standesamt untergebracht. Die zuvor im Erdgeschoss vorhandenen Geschäfte wurden durch die Gastätte Ratskeller ersetzt.

Bei einem 1944 erfolgten Luftangriff fiel das Alte Rathaus schwerwiegenden Zerstörungen zum Opfer. Sein Wiederaufbau erfolgte von 1954 bis 1955. Hierbei wurden an der Westseite des Gebäudes Arkaden angebracht. Die Einweihung des neu aufgebauten Alten Rathauses fand am 29. Juni 1955 statt. An der Rückseite des Bauwerks wurde im Jahr 2003 ein Außenaufzug angebaut. Sehr beliebt bei Einheimischen und Besuchern ist bis heute die Gaststätte Ratskeller. Hier besteht die Gelegenheit, neben regionalen Speisen auch selbstgebrautes naturtrübes Bier zu genießen. Das Alte Rathaus wurde mittlerweile zum Kulturdenkmal erklärt.

Berserker-Skulptur auf dem Marktplatz in Darmstadt Darmstadt Carree und Centralstation in Darmstadt
Altes Rathaus

Landkarte

Foto: Altes Rathaus
Kategorien: Highlights, Historische Bauwerke, Kulinarisches & Shopping

Lage: Darmstadt, , Deutschland