Titelbild

Frauentor in Ravensburg

Das 35,5 Meter hohe Frauentor war unter dem früheren Namen "Niederes Tor" einst Teil der Ravensburger Stadtbefestigung. Bezugnehmend auf die benachbarte Liebfrauenkirche erhielt es später seinen aktuellen Namen. Zwischen 1747 und 1751 wurde der Turm zu einem Kriminalgefängnis umgebaut, das ab 1837 als Oberamtsgefängnis weitergeführt wurde. Das Innere des historischen Bauwerks wurde im Jahr 1982 durch einen Brand komplett zerstört.

Ravensburg Frauentor

Foto: Ravensburg Frauentor



Geographische Lage

Ort: Ravensburg, Bodensee, Deutschland