Schloss Bellevue

Bei dem auf dem Bild zu sehenden Schloss Bellevue handelt es sich um den Sitz des jeweils amtierenden deutschen Bundespäsidenten. Das im neoklassizistischen erbaute Schloss befindet sich im nördlichen Teil des Tiergartens unmittelbar am Spreeufer. Es entstand 1786 als private Residenz für Ferdinand von Preußen nach den Entwürfen des Architekten Philipp Daniel Boumann.

Über einen langen Zeitraum wurde das Schloss Bellevue vom Hof des Kaisers genutzt und 1939 schließlich zum Gasthaus der Reichsregierung umgestaltet. Im Zweiten Weltkrieg fiel das Bauwerk einem Bombenangriff zum Opfer und brannte daraufhin aus. Daher handelt es sich bei dem aktuellen Gebäude um eine im Jahr 1959 rekonstruierte Version. Eine Ausnahme bildet der von dem Architekten Carl Gotthardt Langhans entworfene Ballsaal im Obergeschoss, der in seinem Original erhalten geblieben ist.

Jüdisches Museum Berlin Berlin Siegessäule im Tiergarten
Schloss Bellevue

Landkarte

Foto: Schloss Bellevue
Kategorien: Historische Bauwerke

Lage: Berlin, Deutschland