Auswärtiges Amt im Haus am Werderschen Markt

Auf dem Foto ist das Haus am Werderschen Markt in Berlin zu sehen. Errichtet wurde es zwischen 1934 und 1940 als Erweiterungsbau der Reichsbank. Im Laufe seines Bestehens war in seinen Räumlichkeiten zudem das Ministerium der Finanzen der DDR und das Zentralkomitee der SED untergebracht. Von 1997 bis 1999 wurde das Gebäude durch einen Neubau ergänzt. 1999 zog in das Haus am Werderschen Markt das Auswärtige Amt der Bundesrepubik Deutschland, das sich hier bis heute befindet.

Konzerthaus am Gendarmenmarkt Berlin Hotel Adlon
Auswärtiges Amt

Landkarte

Foto: Auswärtiges Amt
Kategorien: Historische Bauwerke

Lage: Berlin, Deutschland