Titelbild

Archäologischer Garten Augsburg

Der Archäologische Garten ist Teil des Augsburger Domviertels. Neben den hier zu findenden antiken Bauresten werden vor Ort römische Bautechniken anhand von Beispielen aufgezeigt. 1991 sollte dieser als archäologischer Garten genutzte Bereich überbaut werden. Geplant war, unter diesem eine Tiefgarage einzurichten. Bei den zwischen 1992 und 1996 stattgefundenen Grabungen entdeckte man auf dem Gelände Überreste und Fundstücke eines römischen Großbaues, bei dem es sich wahrscheinlich um Thermen gehandelt hatte.

Im Juli 2010 fiel seitens des Stadtrats daher der Beschluss, das Areal zu erhalten, das sich bis dahin im Eigentum der katholischen Kirche befunden hatte. Schließlich erwarb die Stadt das Gelände. Die finanziellen Mittel zur Gestaltung des Archäologischen Gartens wurden gemeinsam mit der Langnerschen Stiftung bereit gestellt. Seine Eröffnung fand am 8. Juli 2011 statt.

Archäologischer Garten Augsburg

Foto: Archäologischer Garten Augsburg

Geographische Lage

Ort: Augsburg, Deutschland

Adresse:
Archäologischer Garten
Äußeres Pfaffengäßchen 9
86152 Augsburg