Titelbild

Mainfränkisches Museum Würzburg

Das seit über 100 Jahren bestehende Museum für Franken, ehemals Mainfränkisches Museum, befindet sich in den Räumlichkeiten der historischen Festung Marienberg. Die imposante Ausstellung zählt zu den großen Kunstsammlungen des Freistaats Bayern von mittlerweile internationalem Rang. Sie beherbert zahlreiche bedeutenden Werke fränkischer und für Franken arbeitender Künstler.

Besucher können in den insgesamt 45 Schauräumen unzählige Skulpturen, Gemälde und Kunsthandwerk aus Würzburg und Mainfranken bestaunen. Die Werke stammen aus den Epochen der Frühzeit bis hin ins 19. Jahrhundert. Des Weiteren hält das Museum die weltweit größte Sammlung von Tilman Riemenschneider bereit. Diese besteht aus 80 Werken bekannter Würzburger Bildhauer der Spätgotik. Als Highlights der Ausstellung gelten zudem Gemälde von Lucas Cranach und Giovanni Battista Tiepolo, die barocke Bozzetti-Sammlung, die Schönborn-Grabdenkmäler, der bronzene Kultwagen aus Acholshausen sowie prachtvolle Möbel und Tonwaren.

Fürstenbaumuseum in Würzburg Würzburg Landesgartenschau-Park Würzburg
Würzburg Mainfränkisches Museum

Landkarte

Foto: Würzburg Mainfränkisches Museum
Kategorien: Museen & Ausstellungen

Lage: Würzburg, Deutschland