Titelbild

Einstein-Brunnen in Ulm

Der auf dem Bild zu sehende Einstein-Brunnen befindet sich auf dem Gelände des historischen Zeughauses in Ulm. Erstellt wurde die Bronzeguss-Plastik im Jahr 1984 von dem Bildhauer Jürgen Goertz. Gewidmet ist sie dem Physiker Albert Einstein, der als der wohl berühmteste ehemalige Einwohner der Stadt gilt.

Die Statue setzt sich aus drei Teilen zusammen. Der Raketenstumpf steht für den technischen Part, in dem sowohl die Eroberung des Weltraums als auch die Risiken der Atomkraft eine Rolle spielen. Das auf dem Sockel angebrachte Schneckenhaus wiederum steht für die Natur und auch die Vorbehalte gegenüber der Dominanz des Menschen durch die Technik. Aus dem Schneckenhaus kommt anstelle einer Schnecke der Kopf Albert Einsteins mit herausgestreckter Zunge hervor.

Einstein-Brunnen in Ulm

Foto: Einstein-Brunnen in Ulm



Geographische Lage

Ort: Ulm, Deutschland