Haus-Kopf-über in Putbus

Bei dem Haus-Kopf-über in Putbus handelt es sich um ein sehr außergewöhnliches Projekt, das von dem benachbarten Indoorspielplatz "Pirateninsel" ins Leben gerufen wurde. Seinem Namen entsprechend steht das zweistöckige Bauwerk auf dem Kopf. Für Besucher stellt dieses eine besondere Herausforderung, denn die Sinne werden hier komplett verwirrt. Von seiner Konstruktion her handelt es sich bei dem Gebäude um ein herkömmliches Einfamilienhaus mit Küche, Bad, Kinder, Schlaf- und Esszimmer. Allerdings befindet sich die Dachspitze auf dem Boden und das Fundament erstreckt sich gen Himmel. Oben angekommen haben Besucher einen herrlichen Ausblick auf die nahe Umgebung.

In den Räumen des Hauses stehen auch alle Möbel auf dem Kopf. Gelangen Besucher zum Beispiel in den Wohnraum, so hängen Sessel, Couch, Stehlampe, Tisch und Stuhl verkehrt herum. In der Küche ist das Kochen unmöglich, denn auch hier stehen Schränke, Obstkörbe, Lampen, Fressnapf etc. auf dem Kopf. Auch im Badezimmer befinden sich die Sanitäranlagen an der "Decke". Um die Sinne noch ein wenig mehr zu beanspruchen, verfügt das gesamte Haus auch noch über eine leichte vertikale und horizontale Neigung. Erst beim Blick aus dem Haus wird den Besuchern bewusst, wie "schräg" es in den Räumlichkeiten des Bauwerks tatsächlich zugeht.

Putbus Marstall  auf Rügen Wegweiser zu den Stränden bei Thiessow
Haus-Kopf-über in Putbus

Landkarte

Foto: Haus-Kopf-über in Putbus
Kategorien: Freizeit & Unterhaltung

Lage: Putbus, Rügen, Deutschland



Nach oben Seite drucken